Reproduktion von Kunstwerken

für die Herstellung von Editionen im Digitaldruck und für Kataloge

Wir reproduzieren u. a. Malerei, Zeichnungen, Collagen, Architekturpläne, Papierarbeiten, Stoffarbeiten, Skulpturen und Installationen.

Reproduktion einer Malerei: kalibrierter Workflow, Betrachtung unter Normlicht D50
  • große Kunstwerke, die auf keinen Scanner passen
  • nicht ebene Arbeiten, wie z. B. Collagen, Skulpturen, Installationen
  • Arbeiten mit fragilen Oberflächen, die nicht gedrückt /nicht berührt werden dürfen (z.B. Pastellmalerei)
  • Arbeiten mit gefirnisster Oberfläche
  • dünne, instabile, nicht plane Arbeiten, die mittels Saugwand in Planlage gebracht werden müssen
  • Arbeiten mit Beschädigungen, die später restauriert werden sollen
  • fest eingerahmte Arbeiten
  • Spezialaufträge

Technische Ausstattung

  • 50-Megapixel-Rückteil
  • hochqualitative Reproduktionsobjektive
  • Blitzanlage mit extra großen Softboxen für optimale Ausleuchtung
  • laserjustierte planparallele Ausrichtung von Kamera und Bild; ermöglicht Schärfe auf der ganzen Fläche bis an die Ränder und Ecken
  • Verwendung einer Saugwand für optimale Planlage nicht kaschierter Papierarbeiten
  • schwebende Kamera für Objekte, die plan liegen müssen und nicht senkrecht positioniert werden können (z. B. große Stoffarbeiten)

… und zwanzig Jahre Know-how im Bereich Reproduktionen

Reproduktionsaufbauten

Entscheidungshilfe zur Reproduktion

Hinweise

  • Kaschierte oder nicht kaschierte Arbeiten: max. 117 cm x 181 cm
  • Arbeiten auf Keilrahmen: max. 120 cm x 200 cm
  • Arbeiten mit Hochglanzfirnis auf Keilrahmen: max. 110 cm x 200 cm
  • Liegend zu reproduzierende Arbeiten (z. B. Stoffarbeiten, Teppiche): max. 150 cm x 220 cm
  • Größere Arbeiten: bei Ihnen vor Ort, in Galerie, Museum oder Atelier möglich
  • Eine bei uns hergestellte Reproduktion beinhaltet immer auch die Postproduktion. Die Reproduktionsdatei wird mit dem Original unter D50 Normlicht (5.000 K) am kalibrierten Monitor so abgeglichen, bis eine maximal mögliche Übereinstimmung (z.B. Farben, Kontrast, Detailwiedergabe) vorhanden ist. Zur optimalen Farbanpassung wird bei jeder Reproduktion die KODAK Farbkarte (KODAK Color Patches und KODAK Gray Scale) mit reproduziert. Anhand dieser werden zuerst die grundsätzlichen Farbanpassungen vorgenommen.
  • Nachfolgend können zusätzliche Retuschen oder Teilrestaurierungen ausgeführt werden.
  • Sie erhalten je Reproduktion eine TIFF-Datei.
  • Das Ausgabeformat beträgt zwischen A2 (42 cm x 60 cm) und 100 cm x 150 cm bei 300 dpi oder größer, je nach Vereinbarung und technischer Machbarkeit.
  • Wir führen i. d. R. nur Reproduktionen aus, die nachfolgend auch bei uns gedruckt werden (Mindestdruckmenge je Reproduktion: 1 Print). Sonderregelungen nach Vereinbarung.
  • Bei Arbeiten mit weißem Rand oder großen weißen Flächen kann das “Weiß” nie als 100-%-Weiß (RGB 255-255-255) abgebildet werden. Papier hat immer eine Eigenfarbe (Papierfarbe). Hinzu kommt, dass eine Kamera (genau wie ein Scanner) auch optische Aufheller anders wahrnimmt und abbildet als das menschliche Auge.
  • Im späteren Print von der Reproduktionsdatei ist also an diesen Stellen nicht das Papierweiß des bedruckten Papiers zu sehen, sondern der Farbton des Papierweiß der Vorlage.
  • Neonfarben können vom Drucker nicht vollumfänglich dargestellt werden, da diese z. T. außerhalb des verwendeten Farbraums liegen.

Preisliste Reproduktionen

Preisliste anzeigen

Alle Preise finden Sie in der Preisliste.

Für größere Mengen oder spezielle Anfragen erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot. Bitte beachten Sie die Mindestbestellmengen.

Kontaktieren Sie uns!

Rufen Sie uns an …

… oder schreiben Sie uns

Per E-Mail an mail@digital-darkroom-berlin.de oder über das folgende Kontaktformular:

    Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt sein, um das Formular abschicken zu können.

    Vorname, Name*

    E-Mail-Adresse*

    Telefonnummer für Rückfragen*

    Ihre Nachricht an uns*


    Spamschutz: